Charakter_____

AlpX Werner 07

Werner Götte und Udo Kewitsch sind diese Alpenüberquerung im Jahre 2007 gefahren.

Schwer und schön. Die Strecke ist für Biker mit alpiner Erfahrung, sehr guter Grundkondition und sehr guter Fahrtechnik auf schwierigen Trails ein absoluter Hochgenuss. In 8 Tagen legen wir dabei 15121 Höhenmeter und 470 Kilometer zurück. Mit An- und Abreise kommen wir sogar auf gut 16000 Hm und 510 km. Wir überwinden 16 Pässe, von denen 4 über 2500 Meter und weitere 5 über 2000 Meter liegen. Bei Tagesetappen von bis zu 2623 Hm und Fahrzeiten bis zu 6h:22min ist die Voraussetzung für ein erfolgreiches Gelingen neben der erforderlichen Kondition vor allem Freude am und die richtige Einstellung zum Erlebnis „Hochgebirge der Alpen“, wozu auch die Bereitschaft gehört, das Bike über längere Streckenabschnitte zu schieben.

Die Tour führt uns durch die schönsten Berglandschaften, die wildesten Schluchten und über die besten Trails, die ich je gefahren bin. Um nur einige davon zu nennen: Allgäuer Haupttal mit der legendären Leiter am Schrofenpass, die Freiburger Hütte über dem Formarinsee, die Bergfahrt ins Schönverwall durch das Silbertal, das Fimbatal mit der Heidelberger Hütte und der Mega-Trail runter zum jungen Inn, die Rüblitorte in Griosch, die Val d’Uina-Schluchtgalerie, die atemberaubende Kulisse des Ortlers am Stilfser Joch mit dem höchsten Punkt auf 2758 Meter - im Antlitz des Dreigestirns der Ostalpen, vom idyllischen Bergdorf Casa di Viso zur Jause in den Schiessscharten der Bozzi-Hütte, der Montozzo-Trail zum türkisen Auge des Logo di Pian Palu, die nicht endenden Serpentinen der Abfahrt vom Tremalzo nach Pregasina - und natürlich der Rieseneisbecher in Riva.

Ausführliche Streckenbeschreibung

Buchtipp: Faszination AlpenX , von Udo Kweitsch, 1. Auflage April 2009

  

Strecke 2D

AlpX Werner 07

 

 

 

 

  

Höhenprofil

AlpX Werner 07

  

Strecke 3D

AlpX Werner 07

Animation

 

 

 Tipp: Clicken Sie auf das Bild um die Strecke "abzufliegen"

  
Klassifizierung

AlpX Werner 07

Sehr schwere Tour. Die Tour ist für Biker mit alpiner Erfahrung, sehr guter Grundkondition und sehr guter Fahrtechnik auf schwierigen Trails geeignet.

 

 

 

Weiter
ESR-Mountainbike@rosinger.de